Verwaltungsgericht Hamburg und Facebook

März 7th, 2016

Das Verwaltungsgericht Hamburg hat in einem Eilantrag von Facebook gegen den hamburgeischen Datenschutzbeauftragten und dessen Anordung zur Zulässigkeit von Pseudonymen auf Facebook entschieden. Begründung des VG es sei irisches Datenschutzrecht an zu wenden, es sei das Recht des EU-Landes anzuwenden, "mit dem die streitige Datenverarbeitung am engsten verbunden sei". Eine Entscheidung über die man streiten kann und die hoffentlich vor dem Hamburgischen Oberverwaltungsgericht keinen bestand hat.
Das Verwaltungsgericht hat scheindbar 2 wichtige Grundsätze außer Acht gelassen:
1. Auf deutschem Boden ist deutsches Recht an zu wenden.
2. Für Internet gilt in Deutschland der springende Gerichtsstand.
Man kann hier Johannes Caspar nur ermutigen in die nächste Instanz zu gehen und hoffen daß die Staatsanwaltschaft prüft, ob sich das Verwaltungsgericht mit dieser Entscheidung evtl. Strafbar gemacht hat.

Sitemap-Generator 2.0

März 4th, 2016

Auf der Site Freeware.de haben wir heute  den Sitemap-Generator 2.0 vom Softwarebüro Krekeler runtergeladen und installiert. Leider versucht das installationstool sehr viel Zusatzssoftware zu installieren incl. yessearch und Spielen. Das ist echt nervig und mach danach massiv probleme das Zeug wieder los zu werden. Inclusive, dass versucht wurde den firefox geen Chrom auszutauschen. Wir gehen, nach einem Telefonat mit der Firma Kreleler davon aus, daß das Installationstool von Freeware.de dafür verantwortlich ist. Daher raten wir das Tool beim Anbiter unter officemanager.de runter zu laden.

Wenn der super Kryptotrojaner das Internet verschlüsselt

Februar 24th, 2016

Ich weiß ja nicht wer sich daran noch erinnern kann? Aber es gab mal eine Zeit, da hatte das Telefon eine Wählscheibe. Nachrichten wurden in Blei gesetzt und auf Papier gedruckt. Der Onlineshop hieß Quellekatalog und was man an Nachrichten untereinander aus zu tauschen hatte, dann auch noch als Brief verschickt. Je nach dem Maschinen oder persönlich handgeschrieben. Die ganze Welt drehte sich um 20 Umdrehungen langsamer aber wir haben auch gelebt. Statt ebay den Second Hand – Laden um die Ecke und das soziale Netzwerk war die Eckkneipe und das Vereinsheim. Aber das werden wir vielleicht noch mal wieder erleben, wenn der Super – Krypto – Trojaner zu schlägt und das ganze Internet auf einmal verschlüsselt.

Neues zu Apple und der US-Justitz

Februar 20th, 2016

Immer mehr Firmen aus dem Silicon-Valley solidarisieren sich mit Apple. Google und Twitter unterstützen Apple. Auch wir sind der Meinung, dass Apples Standpunkt zu rechtfertigen ist. Die Vergangenheit hat gezeigt solche Möglichkeit einmal erzeugt werden innerhalb kurzer Zeit von Hackern und andern Institutionen wie Geheimdiensten gnadenlos ausgenutzt. Was hier die US-Regierung verlangt ist moralisch verwerflich. Das es nur um den einen Fall ginge so wie das der US-Regierungssprecher behauptet ist unglaubwürdig. Das habe US-Regierungen schon so oft bewiesen! Man kann hier nur Apple voll und ganz unterstützen!

Appels Streit mit der US Justiz

Februar 17th, 2016

Man kann Appel im Streit um das Hacken von iPhones mit der US-Justiz für seine Haltung gratulieren. Endlich mal eine US - IT-Firma die nicht sofort vor Justiz und Behörden in den USA einknickt. Hoffentlich bleibt es auch so. Die Forderungen des US-Gericht sind überzogen und schaden Tausenden iPhone Nutzern. Dem Gericht muss man hier den Vorwurf der Beihilfe zum Datenklau in einem besonders schweren Fall machen! Präsidentschaftskandidaten-Anwärter Donald J. Trump zeigt durch seine Unterstützung des Gerichts, dass er als Präsident der Vereinigten Staaten ungeeignet ist, da er offensichtlich seine eigenen Landsleute schaden will!