.de DNS-Ausfall

Mai 13th, 2010

Aus dem gestrigen DNS-Serverausfall  sind wir zu dem Ergebnis gekommen, uns so weit verfügbar die zone-files zu beschaffen bei .com, .net und .org scheint das erst mal kein Problem zu sein. Die Frage ist wie sieht es mit .de aus? Lt. einem Blog im Internte den wir gefunden haben problematisch. Mal sehen ob sich das nach dem gestrigen Ausfall ändert.

Virtualisiereung Fluch und Segen

April 20th, 2010

Nichts ist zur Zeit mehr in Mode als die Virtualisierung von Serverlandschaften. Nicht zu übersehen sind die vordergründigen finanziellen Vorteile: Energieersparnis, Kapitalersparnis. Was jedoch im Hype übersehen wird ist die Tatsache dass das Ganze auch einen gewaltigen Haken hat! Der Ausfall der Maschinen auf denen die virtuellen Server laufen hat dann nicht nur den Ausfall einzelner Server und Dienste zur Folge sondern im Extremfall einen Komplettausfall der EDV. Was das heute, insbesondere bei Unternehmenskritischen Anwendungen, bedeutet kann man sich denken. Daher ist die Abwägung hier elementar!

Interessant ist dazu der Artikel Datenverlust bei Cloud Computing und Virtualisierung keine Ausnahme

OffPage-Optimierung

April 13th, 2010

In einem Newsletter wurde die Tage auf die Folgen des Wegfalls der OffPage-Optimierung wegen Beenigung der Zusammenarbeit mit dem SEO hingewiesen.

Problem: OffPage-Optimierung  verursacht oft laufende Kosten z. B. für Links und Aktuallisierungen.

Das plötzliche Wegfallen dieser Maßnahmen kann sich logischer Weise dramatisch auf die Positionierung in Suchergebnissen bei Suchmaschinen auswirken. Hier gibt es aber meiner Meinung nach nur 2 Möglichkeiten:

1. Weiterzahlen
2. Entsprechende Maßnahmen selber Aufbauen.

Hinweis dazu das das an Kosten u. U. ein Vielfaches aus macht als was der SEO kostet.

Auf Grund div. Seminare haben wir eine Kalkulation für umkämpfte Stichwörter gemacht, dabei sind wir auf Kosten von einem Volumen von bis zu 150.000 Euro pro Jahr gekommen. 

Server Virtualisierung

April 10th, 2010

Ein Spagat zwischen Fluch und Segen.

In letzter Zeit liest man immer mehr von der Virtualisierung von Servern
. Leider werden hierbei immer nur die „Vorteile“ genannt. Die Nachteile lässt man ganz geflissentlich unter den Tisch fallen. Dabei können die Nachteile ggf. existenziell für das Unternehmen sein dessen Server virtualisiert werden.
Warum ist das so?
Es werden Server von verschiedenen physischen Maschinen auf eine Maschine verlegt. Das heißt aber auch es wird ein riesiger SPO gebaut. Fällt jetzt Hardware aus sind alle Server die auf dieser Maschine sich befinden betroffen. Dazu kommt die Problematik wie sie Knoll Ontrag erst beschrieben hat, dass Im Falle einer Beschädigung die Dateien in denen sich die einzelnen Server mit ihren Daten befinden nur schwer oder gleich gar nicht wiederherstellen lassen.

Virtualisierung ist also ein zweischneidiges Schwert Auf der Einen Seite Ersparnis bei Hardware, Patz und Strom. Auf der Anderen Seite Risiken des Datenverlusts und des Ausfalls großer Teile der IT bei Ausfall einer einzelnen Maschine.

Die Macht der Suchmaschinen

April 10th, 2010

Hypothese: Suchmaschinen halten das Internet zusammen.

Wenn man selber einen Suchmaschinenspider laufen lässt, fällt auf das sich um starke Seiten immer ein Kranz schwächerer Seiten zu finden ist. Hier entstehen quasi Inseln die eigentlich voneinander unabhängig sind. Erwartet hätte man jedoch eher dass es zwischen den Inseln irgendwelche Verbindungen gibt. Früher oder später müsste quasi das Internet aufsplittern und zerfallen.

Hier greifen nun Quasi die Suchmaschinen, an denen auch Seiten angemeldet werden können. Je nach dem was die Suchmaschinen nun rezipieren oder nicht entscheiden sie über die Gestalt des Internets.

Damit erhalten die Suchmaschinen eine ungeheurere Machtfülle und können sogar über das Wohl und Wehe von einzelnen Firmen bis hin zu Volkswirtschaften entscheiden. Die Frage ist kann man oder vielleicht muss man diese Macht im Interesse der Weiterentwicklung und des Fortbestands des Internets brechen?