Kategorie: "Software"

Windows 10 Zwangsdowngrade

April 1st, 2016

Eine Entscheidung wie sie nur Juristen treffen können. Laut Chip hat ein US-Gericht das kostenlose Win10-Update für illegal erklärt und angeordnet, daß Microsoft dieses von den Rechnern der User wieder entfernen muss. Zurück bzw zwangsdowngrade zu Win 7 bzw. 8.1 . Was ich mich frage, wie soll das gehen? Was ist mit Clear Installationen von win10? Ich denke da kommen auf IT-Abteilungen noch heftigste Probleme zu.

April April!
Liebe Leser leider nur ein Aprilscherz. Auch wenn das der Wunschtraum des ein oder anderen Admins wäre und man gerade der US-Justiz auch so was zutrauen würde.

Windows Update KB3114409

Dezember 10th, 2015

Caschys Blog berichtet über das Windows Update KB3114409 ,daß Outlook 10 unter win 7 und 10 nur noch abgesichert ausgeführt werden. Deinstallation des Updates soll das Problem beheben. auf anderen Seiten wird berichtet daß Powerpoint auch betroffen sei, leider ohne Versionsangabe.

Lücken in FireEye-Produkten

September 8th, 2015

Heise berichtet von Sicherheitslücken in der Sicherheits-Appliances von FireEye die 18 Monate nicht gepatcht wurden. Die Rekation der Firma gegen über heise securety:"...dass sie bis jetzt nicht aktiv für Angriffe ausgenutzt werde. Man informiere seine Kunden nur dann über Lücken, wenn diese bereits in freier Wildbahn genutzt werden." Eine äußerst fragwürdige Firmenpolitik: Fehler erst zu beseitigen, wenn Schäden entstanden sind? Man kann sein Produkt schon selber sabotieren, aber so habe ich das noch nie erlebt. Leider ist nicht bekannt welche Produkte genau betroffen sin.

Microsofts Einmischung in die Intimspähre von Kindern und Jugendlichen

August 26th, 2015

Microsoft mischt sich in geradezu unverantwortlicher Art und weise in das Leben unserer Kinder und Jugendlichen mit dem Betriebssystem Windows 10 ein. Ungefragt schickt Microsoft eine detailierte Austellung über die Computernutzung, verwendete Apps, besuchte Websites und Zeit am PC an die Eltern. Dies geschieht ohne die Eltern zu fragen und das Kind bzw. den Jugendlichen zu informieren. Das ganze muß explizit deaktiviert werden. Hier mit begeht Microsoft, zumindest für Deutschland, offenen Rechtsbruch. Das Telefongeheimnis gilt auch für Kinder und Jugendliche! Auch wenn das vielen Hubschraubereltern nicht gefällt. Auch geht von dieser Funktion durchwegs eine Gefahr für Leib und Leben von Jugendlichen aus, da die Folgen zu Lebnskriesen führen könn, aus denen sich viele Jugendliche dann nur noch meinen mit dem Freitot retten zu können. Will Microsoft dafür echt die Verantwortung, wenn vielleicht nicht rechtlich so doch moralisch übernehmen?

Biometrische Zugriffs- und Zugangskontrolle

August 23rd, 2015

Vieler Orts werden Fingerabdruck und Irisscan als Zugriffs- und Zugangskontrolle verwendet. Beide Verfahren scheinen im ersten Augenblick rellativ sicher. Sind sie das wirklich? Nein beide Verfahren können mittlerweile mit vertretbarem Aufwand überlistet werden. Man kann nicht mehr von Sicherheit sprechen. Das einzige was derzeit noch sicher erscheint sind sog. Venenscanner. Aber vermutlich ist es auch hier nur eine Frage der Zeit, bis man auch das austricksen kann. Das Problem ist Biometrische Merkmale und Daten die erst mal im Umlauf sind können nicht mehr ausgetauscht werden!