Kategorie: "Cloud"

Google fürchtet um seine Macht

Oktober 9th, 2014

In einem Artikel bei Heise NSA-Skandal: Eric Schmidt fürchtet europäischen Protestboykott kann man doch sehr sehen welche Angst Google um seine weltweite Macht hat. Es geht zwar vordergründig um die NSA und Arbeitsplätze in den USA doch in Wirklichkeit um dei Monopolstellungen von Internetgiganten in den USA. Vermutlich ist in den USA schon ein Krieg zwischen Diensten und Internetindustrie hinter den Kulissen entbrannt, von dem man aber nur den ein oder anderen Funkenregen mal mit bekommt. Man kann nur hoffen das die sich jetzt langsam abzeichnenden Tendenzen, US-Firmen nicht mehr zu trauen an hällt. Nur so kann man Dienste in ihre Schranken weißen, die Politik hat ja hier schon auf ganzer Linie versagt.

Microsoft wehrt sich gegen US-Justiz

September 2nd, 2014

Welch nette Allianzen kommen zustande, wenn sie zu wirtschaftlichen Interessen passen. Lt. einem Bericht von heise :"Microsoft verweigert US-Behörden Zugriff auf europäische E-Mails" versucht Microsoft den Zugriff auf in der EU gespeicherte Daten zu verhindern. Interesse aber wohl weniger Datenschutz als die handfeste Angst massiv Kunden für den Clouddienst zu verlieren. Quasi Cloud hacked by US-Justitz. Die zeigt wieder man sollte sich zweimal überlegen ob man Daten in einer Cloud speichert oder ob es nicht doch besser ist, die Daten auf eigenen Servern in Deutschland zu speichern. Wer garantiert das Microsoft nicht doch irgend wan nachgeben muss. Es wird Zeit die Daten aus Irland nach Hause zu holen und dort zu löschen inclusive Backups und anderer Sicherungen.

Die Cloud ist Out

August 5th, 2014

Es sollte späthestens nach dem Urteil in den USA, wo ein US Gericht Microsoft zwingen will Daten aus einer Cloud ihrer irischen Tochter rauszugeben, kalr sein dass Daten in Clouds nicht sicher sind. Daten die datenschutz relevant sind oder die Firmen Geheimnisse enthalten, müssen im Haus bleiben. Solche Daten haben das Haus auch nicht in eine Cloud zu verlassen. So angenhm hostet Services auch sind und so kostengünstig, Datentechnisch sind sie eine Katastrophe! Unternehmensaden müssen im Unternehmen bleiben und daten von Städten und Gemeinden gilt das selbe. Diese unterliegen bei ihren Personenbezogenen Daten Datenschutzvorschriften, die in der Cloud nicht gewahrt werden können.

USA ist nach wie vor eine imperialistischer Schurkenstaat

November 22nd, 2011
Die USA haben wider einmal gezeigt, dass sie kein Rechtsstaat sondern ein imperialistischer Schurkenstaat sind. Mit dem Stop Online Piracy Act versucht die USA rücksichtslos Ihre Rechtsauffassung im Internet durchzusetzen. Dabei tritt sie wie sie das so gerne macht das Völkerrecht mit Füßen! Wenn dann Gruppen wie Anonymous, Wikileaks & Co. gegen Sie vorgehen wundern sie sich und fühlen sie sich von Terroristen bedroht. Der weil agieren sie doch genau so wie diese mit Erpressung und illegalem abhören und klauen! Nur dadurch das es ein Staat macht wird Unrecht nicht zu Recht!

Datenschutzleck Cloud und Fluggastdaten sind in den USA

Oktober 24th, 2011
Während die EU noch verhandelt greifen die USA ungeniert auf Fluggastdaten zu. Wie Gulli.com und futurezone.at übereinstimmend berichten erklärt Edward Hasbrouck dass die USA schon längst Zugriff auf die Buchungsdaten haben. Das ganze läuft über Passenger Name Record (PNR)-Daten, die sich die USA aus den Clouds der Fluggesellschaften beschaffen. Edward Hasbrouck behauptet dass Leute damit auf einer non-fly Liste landen und mehren Personen damit schon an der Einreise in die USA gehindert wurden. Zeigt wieder die ganze Datenschutzproblematik der Cloud.