YaCy Suchmaschinensoftware

Februar 24th, 2015

Derzeit teste ich die Suchmaschinensoftware yacy. Eine peer-2-peer Suchmaschine die man sich selber installieren kann und die ohne zentralen Index läuft. Was auffällt ist, daß der der defaultwert für die Jvm sehr knapp bemessen ist und man ihn um befriedigend crawlen zu können besser auf mindestens 1 GB hoch setzt. Der Vorteil von yacy ist es findet erst mal keine Zensur von Inhalten statt, außer was die einzelnen peerbetreiber selber fürs crawlen eingestellt haben. Man sollte diese Software auch nicht auf Systemen betreiben, deren Internetzugang volumensmäßig beschränkt ist oder wo man für das Volumen zahlen muß. Hompage des Projekts YaCy.

Verschlüsselung die funktioniert?

Februar 22nd, 2015

Heute war in der Bild zu lesen, daß die deutschen IT-Experten  das CIA-Nootbook von Markus R. seinesz Zeichens inhaftierter Doppelspion noch nicht knacken konnten. Die Frage ist konnten sie es wirklich noch nicht? Oder ist das eine Beruhigungspille für den CIA? Also entweder sind unsere Schlaphüte ganz rafiniert oder sau blöde. Eine Verschlüsselungstechnik, die auf einem Notebook läuft muß ja sehr performat sein, damit das Noktbook läuft. Auch der Aufwand die Ver- und Entschlüsselung zu starten, muß sich ja auch in Grenzen halten.Wo läuft hier etwas schief?

NSA und GCHQ klauen ungestört die Geheimnummern zu Sim-Karten

Februar 20th, 2015

Man mags ja kaum glauben aber der US Geheimdiens NSA und der britische Geheimdienst GCHQ klauen mal von einem holländischen und auch wohl von einem deutschen Simmkartenanbieter die Schlüssel für tausend von Chipkarten. Was macht unseren deutsche Regierung? Nix! Ganz einfach keine Reaktion. Also bei dem was seit Snowden Start alles ans Licht gekommen ist kommt die Regierung eindeutig Ihren verfassungsmäßigen Pflichten zum Schutz der Bevölkerung nicht nach. Ganz im Gegenteil sie versucht mit dem BND zusammen deutsche Aufklärung zu verhindern. Warscheinlich hat sie hier weit mehr "Dreck am Stecken" als man bis dato vermutet. Aber was will man schon von einer ehemaligen FDJ-Sekretärin anders erwarten?

NSA - Skandal nun auch in der US-Bevölkerung angekommen

Februar 17th, 2015

Die US-Regierungen haben sich mit der NSA wohl keinen Gefallen getan. Die durch Snowden ans Lich gekommenen Machenschaften schlagen sich auch in der US-BNevölkerung nieder. So weigern sich Firmen im Hinblick auf Ihre Reputation in der Bevölkerung bei der von Präsident Obamas Sicherheitskurs mit zu machen. Na wen wundert es? Aber darin waren Politiker schon immer gut erst Porzelan zu zerschlagen und sich dann wundern, daß die Tassen, Kannen und Teller nicht mehr funktionieren. Die Idee den Schaden von Hackerangriffen durch Austausch von Erfahrungen und know how zu begrenzen macht ja eigentlich Sinn und das das ein Unternehmen allein auch sicher kaum mehr leisten kann, reputationsmäßig wie auch personell, ist auch nix wirklich neues. Aber dann darf die Politik keinen Mist wie die NSA machen.

Ein Europa Google

Februar 16th, 2015

Die letzte Zeit wurde viel diskutiert, ob es sinnvoll wäre in Europa eine eigene Suchmaschine wie Google aufzusetzen. Das wurde bis dato immer mit dem Platzhirsch und Kosten Argument abgetan. Sollten die Zahlen aber stimmen die heute bei heise zu lesen waren, nämlich: das Google nur ca. 5% in Worten Fünf Prozent der im Netz verfügbaren Informationen bei Suchanfrage berücksichtigt, dann ist da noch viel Platz auch für ein europäisches Alternativangebot. Also eine Frage des politischen wollens und nicht des Sinns!